gesund

aktiv

erleben

heimkehren

genießen

entspannen

    Bad Endbacher Gästewald

    Seit dem Pflanzfest konnten bereits insgesamt 204 Traubeneichen an folgende treue Gäste verliehen werden:

    Mit einem Pflanzfest wurde am 29. März 2008 der Gästewald im Enwuch offiziell von Landrat Robert Fischbach und Bürgermeister Markus Schäfer eingeweiht. Auf einer Fläche von rund 4.000 Quadratmetern wurden im Bad Endbacher Gästewald 200 deutsche Traubeneichen gepflanzt.

    Am 15. Mai 2011 wurde das erste Gästewaldfest mit Baumbesitzern, Gastgebern und Besuchern gefeiert. Dabei wurde der zweite Abschnitt mit weiteren 200 Bäumen eröffnet!

    Dieser Wald ist etwas ganz besonderes. Er bietet den Gästen des Kneipp-Heilbades die Möglichkeit, hier ein Stück Bad Endbacher Heimat in Form eines Baumes zu haben. Denn treue Gäste bekommen ihren eigenen Baum geschenkt. Jede/r Baum-Besitzer/in erhält eine Urkunde und ein persönliches Schild am Baum und kann so die Entwicklung seines/ ihres Baumes über die Jahre hinweg beobachten.

    Ausgeschildert ist der Gästewald ab Ende Sebastian-Kneipp-Straße am Waldrand und von dort zu Fuß in 15 Minuten zu erreichen.

    Weitere Informationen über das Projekt erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber und bei der Tourist-Information Bad Endbach Tel.: 02776/ 80113.



    Downloads

    Tafel Gästewald